Die besten Elektrorasierer im Test

0

Für die mehr oder weniger geschätzte Routine der täglichen Rasur nutzen viele Männer einen Elektrorasierer (el.Rasierer). Komfort und Funktionalität der Geräte befinden sich inzwischen auf einem hohen Niveau, doch welcher Apparat ist der geeignete für Sie? Treffen Sie Ihre Wahl anhand der technischen Ausstattung und finden Sie Ihren Elektrorasierer nach Ihrem persönlichen Bedarf.

Unser Elektrorasierer Test – Welcher ist der beste Elektrorasierer?

Braun Cooltec CT4S – speziell für die empfindliche Männerhaut entwickelt

Braun Cooltec CT4S Elektrorasierer Test

Dieser in den Farben Blau und Weiß erhältliche Rasierer aus dem Hause Braun überzeugt in erster Linie mit seiner aktiven Kühltechnologie – diese ist unter allen Braun Rasierern absolut einzigartig und nur bei diesem Modell erhältlich. Hautirritationen gehören dank dieser der Vergangenheit an. Dieser Rasierer bietet Ihnen die schonendste Rasur mit einem elektrischen Rasierer, die überhaupt möglich ist – ideal also, wenn Sie unter besonders empfindlicher Haut leiden. Auf kühlende Gels und Lotionen, welche Sie normalerweise nach der Rasur anwenden, können Sie nun fortan verzichten. Während der Rasur mit der Kühlfunktion hat der Rasierer eine konstante Temperatur von 17 Grad Celsius. Dieses Prinzip muss man sich ähnlich wie bei einem Kühlschrank vorstellen: Eine Pumpe führt die Wärme, welche sich beim Rasieren entwickelt, ab. Diese Kühlfunktion kann per Tastendruck zu- oder abgeschaltet werden – recht sinnvoll, da sich diese Kühlfunktion auch auf den Akku auswirkt. Nutzt man diese Funktion ständig, muss man mit einer reduzierten Akkuleistung rechnen – bis zu 15 Minuten durchgängiges Rasieren sind dann möglich.

Weitere Funktionen dieses Rasierers
Für eine effektive und vor allem sehr gründliche Rasur selbst an schwer zugänglichen Stellen sorgt das 3-fach Schersystem. Dieser Rasierer verfügt weiterhin über eine Wet- and Dry Funktion, so dass Rasieren auch unter der Dusche kein Problem ist. Um Lieferumfang dieses Produktes ist zudem ein ausfahrbarer Barttrimmer enthalten, mit welchem Sie beispielsweise Koteletten individuell stylen können.

Negativpunkte, die im Test auffielen
Leider kann dieser Rasierer aus dem Hause Braun nicht nur mit Positivem punkten. Wer beispielsweise unterschiedliche Rasiereinstellungen sucht, wird hier leider enttäuscht. Auch eine Selbstreinigungsfunktion auf der Ladestation, wie sie einige vergleichbare Produkte anbieten, sucht man hier vergebens. Dennoch weiß dieser Rasierer mit einem fairen und attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis zu überzeugen.

Hier noch einmal alle Produkthighlights kurz zusammengefasst:

  • aktive Kühltechnologie
  • Wet- and Dry Funktion
  • ausfahrbarer Barttrimmer
  • Reiseetui im Lieferumfang enthalten
  • Schnellaufladung möglich

Dinge, die negativ auffallen:

  • einfach gestaltete Ladestation
  • keine unterschiedlichen Rasiereinstellungen möglich
  • keine Selbstreinigungsfunktion
  • keine Schutzkappe für den Scherkopf
  • kleine Schwächen beim Rasieren; häufig bleiben Haarstoppel stehen

Fazit
Alles in allem ist dies ein sehr guter Braun Rasierer, der durchaus empfehlenswert ist. Der Rasierer ist mit einem hochwertigen Akku ausgestattet. Einmal für etwa 60 Minuten aufgeladen, ermöglicht Ihnen einen Betrieb von 45 Minuten. Auch eine Schnellaufladung von nur fünf Minuten ist möglich. Über den aktuellen Zustand des Akku informiert Sie ein kleines LED Licht. Auch die Handhabung dieses Rasierers lässt keine Wünsche offen: Der Elektrorasierer aus dem Hause Braun liegt nicht nur gut und angenehm in der Hand, auch die Verarbeitung ist absolut hochwertig. Nach der Rasur können Sie den Braun Cooltec CT4S einfach unter fließendem Wasser reinigen. Im Lieferumfang ist übrigens auch ein ansprechendes Reiseetui enthalten – ideal, wenn Sie häufig unterwegs sind.

Braun Series 3 – Micro Comb Technologie für eine perfekte Rasur

Braun Series 3 3040 Elektrorasierer Test

Sie suchen einen Rasierer, welcher besonders schnell und effektiv noch mehr Haare erfasst? Dann sollten Sie sich die Modelle der Braun Series 3 ansehen. Dank einzigartiger Micro Comb Technologie werden mit jedem Zug deutlich mehr Haare erfasst als mit jedem anderen Rasierer. Sowohl lange als auch kurze Haare werden dabei erfasst; selbst der sonst etwas schwierige Dreitagebart ist kein Problem für den Braun Series 3. Diese Micro Comb Technologie erhalten Sie nur bei den Rasierern der Braun Series 3 Serie. Selbstverständlich ist der Rasierer zu 100 Prozent wasserdicht, so dass Sie diesen auch unter der Dusche verwenden können. Benutzen Sie diesen Elektrorasierer wahlweise mit Schaum oder mit Gel; beides ist möglich. Für ein besonders sicheres Rasieren auch unter der Dusche sorgt eine gummierte Griffzone. Weiterhin verfügt dieser Elektrorasierer über einen sogenannten Präzisionsmodus: Durch ein einfaches Umschalten können Sie den Scherkopf schmaler machen, um so besonders schwer zugängliche Stellen leichter zu erreichen. Erwähnenswert ist zudem das Triple Action Free Float System; dieses soll einen beweglichen Scherkopf ersetzen. Dank diesem kann man auch verschieden lange Haare gut erfassen. Im Lieferumfang des Braun Series 3 Rasierers sind neben dem eigentlichen Rasierer ein stilvolles Reiseetui und die Clean- und Chargestation ebenso enthalten wie ein Ladekabel, eine Schutzkappe und eine kleine Reinigungsbürste.

Die Clean- und Chargestation – weltweit absolut einzigartig
Unbedingt erwähnenswert ist die hochwertige Lade- und Reinigungsstation dieses Elektrorasierers. Auf dieser laden Sie das Gerät nicht nur auf, auch wird der Rasierer hier gleichzeitig effektiv gereinigt. 99,9 Prozent aller Keime werden so entfernt; dies ist weitaus hygienischer als die Reinigung allein unter fließendem Wasser. Für einen kompletten Ladevorgang benötigen Sie etwa sechs Stunden. Sie haben aber auch die Möglichkeit, den fünfminütigen Schnelllademodus zu wählen – dieser reicht für eine Rasur. Wann es Zeit ist, den Akku aufzuladen, erkennen Sie gut auf dem LED Display.

Die Produktvielfalt der Braun Series 3 Rasierer
Wenn Sie sich zum Kauf eines Braun Series 3 Rasierers entschieden haben, stehen Ihnen verschiedene Modelle zur Verfügung. Wählen Sie aus dem Braun Series 3 Rasierer 320S, 330S oder 340S. Das Modell „320S“ ist dabei das günstigste Modell, welches Sie teilweise bereits für unter 60 Euro erstehen können. Wenn Sie einen preiswerten Elektrorasierer ohne viel Extras suchen, sind Sie mit diesem Modell gut beraten. Sowohl die Rasurergebnisse als auch die Verarbeitung des Gerätes sind einwandfrei und lassen keine Wünsche offen. Lediglich auf eine Reinigungsstation und ein Reiseetui müssen Sie bei diesem Modell verzichten.
Das Modell „330S“ hingegen beeindruckt mit einer ausgefeilten Wet- und Dry Technologie. Somit kann dieser auch als Nassrasierer eingesetzt werden. Ansonsten ist dieser Rasierer beinahe baugleich mit dem „320S“ und auch vom Anschaffungspreis unterscheiden sich beide nicht wesentlich.
Auch das Modell „340S“ überzeugt mit einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis. Dieser Scherfolienrasierer verfügt über einen für Braun typischen Langhaarschneider, mit welchem Sie Koteletten oder besondere Bartformen individuell stylen können. Dieses Modell ist sowohl mit als auch ohne Reiseetui erhältlich.

Was macht den Braun Series 3 so besonders?

  • Micro Comb Technologie
  • 3-fach Schersystem
  • 100 Prozent wasserdicht
  • Clean- und Chargestation
  • Präzisionsmodus
  • 6-teigiges LED-Display
  • Triple Action Free Float System

Was könnte man verbessern?
Vergleicht man die Braun Series 3 Rasierer mit kostenintensiveren Modellen von Braun, wird schnell deutlich, dass die Braun Series 3 Modelle nicht ganz so hochwertig ausgestattet sind. Nachfolgende Extras sucht man bei diesen Rasierern vergeblich:

  • Mikro-Vibrationen
  • beweglicher Scherkopf
  • aktive Kühltechnologie
  • individuelle Rasiereinstellungen
  • keine intelligente Schalltechnologie

Fazit
Im Vergleich zu den ebenfalls von Braun erhältlichen Series 5, 7 und 9 ist die Braun Series 3 die günstigste Modellreihe und damit vor allem für Einsteiger bestens geeignet. Diese Rasierer überzeugen allesamt mit einem ordentlichen Rasurergebnis. Einzig auf zahlreiche Extras und Sonderfunktionen wie Mikro-Vibrationen, aktive Kühltechnologie oder einen beweglichen Scherkopf müssen Sie bei den Modellen von Braun Series 3 verzichten. Insgesamt aber bieten diese Rasierer von Braun das beste Preis-/Leistungsverhältnis.

Der beste Elektrorasierer (unserer Meinung nach)

Braun Series 9 – die absolute Premiumsklasse von Braun

Braun Series 9 Elektrorasierer Test

Wenn Sie einen absolut hochwertigen Rasierer mit zahlreichen Extras suchen, ist Ihnen die Braun Series 9 Reihe zu empfehlen. Die Braun Series 9 Reihe ist erst seit dem Jahr 2014 auf dem Markt erhältlich und damit die jüngste aus dem Hause Braun. Insgesamt umfasst die Braun Series 9 vier verschiedene Elektrorasierer, die sich jeweils in ihrer Ausstattung voneinander unterscheiden. Mit dem Modell „9090 CC“ beispielsweise erhalten Sie ein absolutes Top Modell, welche bereits mehrfach zum Testsieger gekürt wurde. Dank der SyncroSonic-Technologie mit 40.000 Scherbewegungen in der Minute erfassen gezielt alle Haartypen. Auch Dreitagesbärte können Sie mit diesem Rasierer problemlos trimmen. Den voll beweglichen Scherkopf können Sie in fünf verschiedenen Positionen arretieren, so dass Sie auch schwer zugängliche Stellen leicht erreichen. Das vierfache Schersystem ist unter allen Braun Rasierern absolut einzigartig und garantiert Ihnen beste Rasierergebnisse. Wenn Sie besonders präzise Rasurergebnisse wünschen, haben Sie auch die Möglichkeit, den Scherkopf zu arretieren. Trotz des recht großen und wuchtig wirkenden Scherkopfes liegt der Rasierer angenehm in der Hand und macht die tägliche Rasur zu einer wahren Freude.

Auch das Modell „9040S“ der Series 9 Reihe in Schwarz-Blau ist definitiv eine Kaufempfehlung wert. Dieser Rasierer ist für etwas über 200 Euro im Handel erhältlich. Leider wird dieses Modell ohne eine Lade- und Reinigungsstation geliefert. Vergleicht man diesen Rasierer mit dem „9090 CC“, ist er zwar etwas preisgünstiger, kommt jedoch dafür mit weniger Ausstattung daher. Auch bei diesem Modell erfassen bis zu 40.000 Scherbewegungen in der Minute problemlos alle Haare – ideal für eine präzise Rasur. Die LED Anzeige im Griff zeigt Ihnen den aktuellen Stand des Akku an; eine Rasur nur mit Netzkabel ist bei diesem Modell leider nicht möglich.

Reinigungs- und Ladestation für noch mehr Hygiene
Diese Reinigungsstation auf Alkoholbasis reinigt und pflegt Ihren Rasierer umfassend. Das Reinigungsprogramm wählt die Station dabei selbst aus; getrocknet wird dieser mit nur einem einzigen Knopfdruck. Die Reinigungsstation wird mit einer Reinigungskartusche betrieben; diese ist selbstverständlich im Lieferumfang enthalten. Zur Reinigung wird der Rasierer kopfüber in die Reinigungsstation gehängt; den Rest erledigt die Station von selbst. Nach dem fünfstufigen Reinigungsprogramm ist der Rasierer wie neu und hygienisch sauber.

Auf eine Vielzahl an sinnvollen Extras müssen Sie bei diesen Rasierern nicht verzichten; hier eine kurze Übersicht:

  • Vierfach-Schersystem
  • SyncroSonic-Technologie
  • intelligente Schalltechnologie
  • schwenkbarer Scherkopf
  • Wet- und Dry Technologie
  • flexible Scherelemente
  • vollständig abwaschbar
  • 5-stufige Reinigungs- und Ladestation

 

Leider haben diese vielfältigen Extras durchaus ihren Preis: Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 440 Euro; bei Amazon können Sie diesen aber bereits deutlich preisgünstiger erwerben (momentan gibt es sogar zusätzlich 50€ Rabatt). Trotz dieses doch recht stattlichen Preises aber ist das Modell „9090 CC“ der Braun Series 9 Reihe der ungeschlagene Bestseller in der Rubrik „Folienrasierer“ und wird von Kunden durchweg positiv bewertet. Geliefert wird der Braun Rasierer mit einem vielfältigen Zubehörmaterial: Unter anderem bekommen Sie neben dem eigentlichen Rasierer auch die Lade- und Reinigungsstation sowie eine Reinigungskartusche, eine Reinigungsbürste, ein Reiseetui sowie ein Ladekabel.

Allein von der Optik her unterscheidet sich dieser Rasierer deutlich von Konkurrenzprodukten. Der in Silber gestaltete Rasierer ist ebenso elegant wie die Reinigungsstation. In Ihrem Bad sind beide ein absoluter Hingucker.

Negativpunkte sucht man bei diesem Rasierer vergeblich; lediglich der recht hohe Anschaffungspreis vermag im ersten Moment etwas abzuschrecken. Einige Kunden bemängeln zudem, dass die Reinigungsstation des Modells „9090 CC“ im Betrieb recht laut ist. Auch nimmt diese verhältnismäßig viel Platz ein; in einem gewöhnlichen Spiegelschrank kann man diese meist nicht unterbringen. Auch auf Reisen ist die Station vermutlich etwas unhandlich. Die Folgekosten für die Reinigungsstation sind ebenso nicht von der Hand zu weisen und ein kleiner Kritikpunkt: Bei täglicher Nutzung muss die Kartusche etwa alle drei Wochen komplett gewechselt werden.

Fazit
Entscheiden Sie sich für einen der Rasierer der Braun Series 9 Reihe und Sie werden lange Freude an diesem haben. Der Hersteller wirbt mit einer Lebensdauer von immerhin sieben Jahren – eine Investition also, die sich lohnt. Auch als Geschenkidee sind diese Rasierer sehr beliebt und kommen garantiert gut an. Nicht umsonst sind die Braun Series 9 Rasierer die effektivsten aus dem Hause Braun. Kompromisse müssen Sie bei diesen Rasierern nicht in Kauf nehmen; die Vollausstattung der Modelle lässt kaum Wünsche offen.

Philips RQ1187/16 Sensotouch

Philips RQ1187 Sensotouch Elektrorasierer Test

Wenn Sie sich die Frage stellen „Braun oder Philips?“, sollten Sie sich diesen Elektrorasierer einmal genauer ansehen. Mit einem Anschaffungspreis von derzeit etwa 100 Euro liegt dieser im preislichen Mittelfeld. Dafür aber überzeugt dieses Modell sowohl mit seiner Rasurleistung als auch mit zahlreichen Extras. Nicht umsonst macht sogar Fußballtrainer Jürgen Klopp Werbung für diesen Rasierer aus dem Hause Philips. Bei Amazon können Sie sowohl das Standardmodell als auch die Variante mit Nasen- und Ohrenhaarschneider erstehen. Der Philips Rasierer ist in den ansprechenden Farben Schwarz und Blau gestaltet und auch optisch eine Augenweide.

Senso Touch 2D – Die Produktmerkmale
Die Rasierer der Senso Touch 2D Serie zeichnen sich dadurch aus, dass Ihnen eine möglichst sanfte Nass- und auch Trockenrasur ermöglicht wird, die Ihre Haut nicht unnötig reizt. Sowohl lange Haare als auch kurze Bartstoppeln werden effektiv und in nur einem Arbeitsgang entfernt. Sie können diesen Rasierer sowohl mit Gel oder Schaum anwenden oder aber sich trocken rasieren. Das Gerät wiegt etwa 580 Gramm und liegt daher sehr gut in der Hand. Selbstverständlich können Sie diesen auch mit unter die Dusche nehmen, denn der Rasierer ist wasserfest und mit einer sogenannten Aqua Tex Versiegelung ausgestattet. Wählen Sie aus insgesamt fünf verschiedenen Längeneinstellungen. Erwähnenswert ist das Skin Clide System, welches Hautirritationen vorbeugen soll. Das Super Lift & Cut System hingegen sorgt dafür, dass die Haare zunächst kurz angehoben und dann direkt an der Hautoberfläche abgeschnitten werden – ein präzises und sauberes Ergebnis ist die Folge. Ein weiteres Highlight ist der sogenannte SmartClick-Bartstyler. Möchten Sie Ihren Bart individuell stylen, tauschen Sie einfach den Scherkopf gegen diesen Bartstyler aus. Nun haben Sie die Auswahl aus fünf verschiedenen Schnittlängen zwischen 0,5 und fünf Millimetern. Da sowohl die vollständige Rasur aller Gesichtshaare als auch das Kürzen eines Bartes beste Ergebnisse erzielen, erhält der Philips Rasierer in dieser Kategorie die volle Punktzahl. Nach der Rasur halten Sie den Rasierer einfach kurz unter fließendes Wasser. Auch können Sie die im Lieferumfang enthaltene Reinigungsbürste nutzen, um eventuell vorhandene Resthaare zu entfernen.

 

 

Ausgestattet ist dieser Rasierer mit einer fünfstufigen LED Anzeige. Diese zeigt Ihnen nicht nur an, wenn der Akku aufgebraucht ist, sondern auch wann es Zeit für einen neuen Scherkopf ist. Laden Sie den Akku einmal für eine Stunde auf und Sie können sich 50 Minuten lang rasieren. Es gibt auch einen Schnelllademodus; dieser dauert lediglich drei Minuten. Was aber ist alles im Lieferumfang enthalten? Neben einer Ladestation, dem Netzkabel, einer Reinigungsbürste und einem Reiseetui erhalten Sie beim Kauf zusätzlich eine Flasche Rasierschaum von Nivea speziell für die empfindliche Männerhaut.

Warum aber sollten Sie sich für dieses Modell entscheiden?

Nachfolgend noch einmal eine kurze Auflistung aller besonderen Features dieses Rasierers:

  • Super Lift & Cut System
  • SkinGlideSystem
  • Lift & Cut Technologie
  • AquaTec-Versiegelung
  • Gyro Flex 2D System
  • aufsetzbarer Bartstyler

Negativpunkte hingegen kann man bei diesem Rasierer nicht wirklich finden. Einige Kunden bemängeln zwar die Lautstärke des Gerätes und auch die Rasurleistung wird hin und wieder mit mangelhaft bewertet; im Gesamtergebnis schafft der Philips Rasierer jedoch 4,3 von fünf möglichen Sternen.

Fazit
Dieser Philips Rasierer wird nicht umsonst auch als „Volksrasierer“ bezeichnet. Hierbei handelt es sich um ein alltagstaugliches Modell, welches die breite Masse anspricht und auch für Männer mit empfindlicher Gesichtshaut gut geeignet ist. Probieren Sie den PhilipsRQ 1187/16 einfach aus und Sie werden begeistert sein! Natürlich gibt es auf diesen Rasierer 24 Monate Garantie. Lobenswert ist jedoch auch der exzellente Kundenservice, welchen Philips anbietet. Sowohl per E-Mail als auch telefonisch sind die freundlichen Mitarbeiter stets zu erreichen.

 

Weitere Infos für Elektrorasierer

Trocken oder nass? – Zwei Philosophien treffen aufeinander.

Bis vor wenigen Jahren führte die Antwort auf diese Frage zu einer Entscheidung für oder gegen althergebrachte Traditionen, für oder gegen technische Innovation. Wer sich nicht von Rasierschaum und Klinge trennen konnte oder wollte, wer sich gegen die Nutzung moderner Technologie sträubte, für den kamen Elektrorasierer nicht in Frage. Seit der Entwicklung von Kombigeräten müssen Sie nicht das eine oder andere wählen, sondern entscheiden bei jeder Rasur neu. Mit der Anschaffung eines hybriden Nass-Trocken-Elektrorasierers halten Sie sich jederzeit die Optionen offen und bleiben flexibel. Rasieren Sie sich ein paar Tage lang trocken, um dann dir Haut mit einer sanften, erholsamen Bartpflege zu verwöhnen, bei der Sie die empfindlichen Gesichtspartien mit warmem Wasser und sanftem Schaum vorbereiten. Genießen Sie die Flexibilität.

Noch zwei Ansichten – rotierende oder oszillierende Scherköpfe

Oszillierende Scherköpfe, die unter den Scherfolien horizontale Schnittbewegungen ausführen, sind die Klassiker. Heute verfügen bereits die einfachen Modelle über eine solide Technologie und hochwertiges Material, um gute Rasurergebnisse zu erzielen. Die Messer werden meist unter Doppelscherfolien angebracht und die Geräte vertragen fließendes Wasser zur Reinigung. Durch eine ausgeklügelte Anordnung der feinen Öffnungen in der Scherfolie erfassen die Apparate selbst Stoppeln mit unterschiedlichen Wuchsrichtungen. Auf Akkubetrieb müssen einfache Apparate in der Regel verzichten und sind auf Netzbetrieb angewiesen.
Das Pendant bilden Elektrorasierer mit rotierenden Scherköpfen. Drei dieser knopfartigen Elemente arbeiten unter separaten Folien gemeinsam an Ihrer Rasur. Der komplette Hauptkopf lagert in mehrere Richtungen flexibel auf dem Griff, wodurch die Rasur an schwierig zu erreichenden Stellen wie Hautfalten gelingt. Klingen, die in zwei Arbeitsschritten das Barthaar zunächst anheben, um es dann tief abzuschneiden, gewährleisten eine glatte Haut.
Bei beiden Varianten kommen ergonomisch geformte Griffe zum Einsatz, durch die der Rasierapparat mühelos gehandhabt werden kann. Da die Auswahl an qualitätsgerechten Elektrorasierern einen unübersehbaren Umfang angenommen hat, empfiehlt es sich, eines der beiden Scherkopfsysteme zu favorisieren, bevor die weiteren technischen Einzelheiten bei der Auswahl berücksichtigt werden.

Verfügbare Varianten von Elektrorasierern

Einfache Reisegeräte begnügen sich auch heute noch mit einer fest montierten Stromleitung. Zur Benutzung benötigen Sie zwar in jedem Fall eine passende Steckdose, dafür sind die Geräte robust, einfach und leicht. Sie erfüllen die einfachsten Ansprüche auf Reisen, bieten über das Scheren der Barthaare hinaus und einen simplen Ein-/Ausschalter keine weitere Ausstattung. Wer Platz im Reisegepäck hat, greift daher wohl lieber auf das Gerät zurück, das daheim verwendet wird.
Von schlichten Apparaten für einfache Ansprüche bis zu komplexen Entwicklungen mit jeder Menge ausgereifter Technologie bekommen Sie heute den zu Ihnen passenden Rasierer. Hochentwickelte Li-Ionen-Akkus sorgen für eine Nutzungsdauer von bis zu 60 min, viele Geräte sind nach einer Stunde am Netz bereits wieder voll aufgetankt.
Im Wesentlichen erfolgt die Einteilung bei Elektrorasierern nach Apparaten, die trocken und/oder nass funktionieren; hingegen spielen kabelgebundene Geräte kaum noch eine Rolle. Die meisten verfügbaren Apparate können Sie im Akku und/oder Netzbetrieb verwenden.

Spezielle Ausstattungen

Neben den grundsätzlichen oben beschriebenen Merkmalen verfügen einige Modelle über gehobenen Komfort. Diese High-End-Produkte eignen sich je nach Vorliebe des Nutzers für die Nass- oder Trockenrasur. Sie bieten eine Schnellladefunktion, die bei leerem Akku für schnellen Einsatz nach nur wenigen Minuten sorgt. Ladezustand und Restlaufzeit kontrollieren Sie anhand optischer und akustischer Signale. Je nach Gerät lesen Sie die Daten von LCD-Leuchten ab oder von digitalen numerischen Displays. Zur erweiterten Bartpflege verfügen Qualitätsrasierer über Langhaarschneider oder Trimmer, die Sie bei Bedarf problemlos zuschalten. Auch bei den besten Rasierern ist die Lebensdauer der Klingen begrenzt. Durch regelmäßige Pflege lässt sie sich verlängern, bevor Sie reagieren müssen. Hier setzen Geräte mit selbstschärfenden Messern an. Durch den Abrieb an der Unterseite der Scherfolien schärfen diese Klingen sich bei jeder Rasur selbst nach. Das verlängert die Nutzungsdauer nochmals um einige Wochen oder Monate. Müssen sie dennoch getauscht werden, erhalten Sie im Handel Ersatz, den Sie ohne großen Aufwand selbst auswechseln. Zu den besonderen Ausstattungen gehört ein System, das im Rasierapparat eine pflegende Lotion bevorratet. Auch selbstreinigende Apparate finden Sie unter den Geräten der High-End-Klasse.

Vorteile von Elektrorasierern

Die Bartpflege mit einem Elektrorasierer gilt für viele Hauttypen als milder im Vergleich zur Nassrasur. Sanfte Schertechniken mindern die Hautirritationen, ohne dass Sie auf ein gründliches Ergebnis verzichten müssen. Die meisten Geräte sind wasserdicht und dadurch komplett abwaschbar. Sondermodelle reinigen sich durch den Einsatz spezieller Kartuschen während der Ruhephasen sogar selbsttätig. Modelle, die über selbstschärfende Klingen verfügen, bieten Ihnen eine lange Lebensdauer und langfristig zufriedenstellend Rasurergebnisse.

Zur Beachtung und Tipps

Aufgrund hygienischer Bestimmungen verweigern Händler meist die Rücknahme benutzter Elektrorasierer, auch wenn diese nach der Erprobung nicht Ihren Bedürfnissen entsprechen. Der sichere Weg, den geeigneten Rasierer für Sie zu finden, besteht in der Beratung. Nicht nur mit Fachpersonal, sondern gerade auch mit Freunden, Bekannten, Verwandten, die ein solches Gerät am besten bereits eine Weile benutzen. Lassen Sie sich erklären, warum die Freunde gerade ein spezielles Gerät benutzen und andere nicht. Letzten Endes bleibt es Ihre Wahl. Solange Sie nicht sicher sind, sammeln Sie weiter Informationen.
Mit einem Elektrorasierer sind Sie abhängig vom Strom. Kein Problem, wenn die Akkuladung ausreicht. Irgendwann müssen Sie aber an eine Steckdose. Sorgen Sie bei Reisen ins Ausland für Adapter, die Sie möglicherweise benötigen.

Fazit

Die Frage, welches der beste Elektrorasierer für Sie ist, hängt davon ab, welche Ansprüche Sie an Ihre Rasur stellen. Entfernen Sie den Bart täglich oder eher im Dreitagerhythmus? Daneben spielt eine Rolle, ob Ihr Gesichtshaar kräftig oder verhalten sprießt, verwirbelt oder mit glatter Wuchsrichtung aus den Poren dringt und wie empfindlich Ihre Haut reagiert. Unsere oben vorgestellten Modelle werden Sie auf keinen Fall enttäuschen.

Share.

Hinterlasse eine Antwort

Nicht fündig geworden?

Es muss nicht immer teuer sein!

Sollen wir Ihnen sofort 4 Hausmittel zur Haarentfernung kostenlos an ihre E-Mail Adresse senden? Das ist die schnellste und günstigste Alternative zu teuren Haarentfernungsgeräten. Vielleicht haben Sie dann innerhalb der nächsten Stunden schon die ersten Ergebnisse!

Ihre Daten werden natürlich nicht an Dritte weitergegeben!